Wie man darauf kommt, Elterncoach zu werden...

und warum es für mich genau die richtige Entscheidung gewesen ist.

Mit Kindern arbeiten? Habe ich immer schon geliebt und viele Jahre lang viele, viele ganz unterschiedliche Kinder als Musikpädagogin begleitet und in die Welt der Musik eingeführt. 

Dabei ging es mir neben der musikalischen Arbeit vor allem um eines: Die Beziehung zum Kind. Bekanntermaßen das Herzstück guter und erfolgreicher pädagogischer Arbeit. 

Genau das eben worum es im Kern in der Elternberatung auch geht: Die Eltern-Kind-Bindung. 

Darüber habe ich im Laufe der letzten Jahre sehr viel gelernt: Durch meine Arbeit mit dem traumainformierten Ansatz von TransParents,  mein Studium der Entwicklungspsychologie und Bindungsforschung, die Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie und eine ressourcenorietierte Psychotherapieausbildung - vor allem aber durch meine Rolle als Mutter. Und all die großen und kleinen Krisen, die einem auf dem Weg der Elternschaft eben so begegnen. 

Und ich lerne jeden Tag aufs Neue - in der Beziehung mit meinem Sohn und durch all die Menschen, die ich als Elternberaterin begleiten darf. 

Eltern darin zu unterstützen - ihre Kinder tiefer zu verstehen - Erleichterung und Verbindung zu schaffen, wo bisher Trennung, Unverständnis und Überforderung war: Ich kann mir keine sinnvollere Arbeit vorstellen! 

Das sagen meine KlientInnen... 

Anusia - Mama von Ruan 3.5 Jahre und Moana 1.5 Jahr
"Jede Session, die ich bis jetzt mit Miriam hatte, war eine grosse Bereicherung und Stärkung meiner Selbst und meines Umgangs mit meinen zwei kleinen Kindern. Ich erlebe unseren Austausch als sehr reichhaltig, inspirierend und klärend. Ich spüre, wie sich herausfordernde Themen/Situationen nachhaltig verändern und wie ich mich nach jeder Sitzung klarer und weicher fühle im Bezug auf mich selbst und meine Kinder. Miriams Wissen und Inputs sind für mich sehr wertvolle und zentrale Puzzleteile, welche mich auf der grossen Reise "Elternsein" immer ein Stück weiterbringen. Ich bin sehr dankbar, Miriam getroffen zu haben und freue mich auf viele weitere Sessions." 

Judith & Dirk - Eltern eines Sohnes (5) und einer Tochter (3)
"Vielen Dank für deine wertvolle Unterstützung, liebe Miriam! Wir sind jetzt seit über einem Jahr bei dir im Elterncoaching und du hast uns sehr geholfen, schwierige Situationen und Herausforderungen wie zum Beispiel einen Kitawechsel oder die Zeit, als mein Mann für längere Zeit im Krankenhaus war möglichst gut zu meistern.  Unsere Bindung zu den Kindern hat sich seitdem verbessert und vertieft und ich habe sehr viel über mich und die Beziehung zu meinen Kindern gelernt und viel an Selbstvertrauen gewonnen. Ich spüre dadurch heute mehr Klarheit, Verantwortungsbewusstsein, Gelassenheit und Fähigkeit zur elterlichen Führung in mir. Danke für deine liebevolle Begleitung!" 

Julia - Mutter einer Tochter (5)
"Miriam hat mir vor allem in der Zeit nach der Trennung von meinem Partner sehr geholfen. Sie hat mich unterstützt, das oft wütende und rebellische Verhalten meiner Tochter zu verstehen und empathisch zu begleiten. Miriam hat mit ihrer Feinsinnigkeit und ihrem Fachwissen dazu beigetragen, dass ich meine Tochter so begleiten konnte, dass sie wieder weicher und unsere Verbindung tiefer und leichter wurde. Mir als Mutter hat Miriam sehr viel Orientierung, Halt und Entlastung in einer sehr anstrengenden Zeit gegeben. Ich finde Miriams Coachings sehr, sehr wertvoll." 

Maria mit Sohn Vincent (10)
"Ich habe Miriam kontaktiert, um meinem Sohn in einer sehr schwierigen Schulsituation zur Seite stehen zu können. Jede Coaching-Session mit Miriam erdet mich und gibt mir Klarheit und Orientierung auf meinem Weg als Mama. Viele schwierige Situationen haben sich entspannen können, da ich meinen Fokus gefunden hatte: die Bindung. Die Bindung zu mir selbst und die Bindung zu meinem Sohn. Ich kann Miriam als wertschätzende und herzliche Coachin nur wärmstens empfehlen."

Jana - Mutter von Emil (8) und Marie (5)
"Wir sind unglaublich dankbar, dass Miriam es immer wieder schafft unsere elterliche Sicht auf herausforderndes Verhalten unserer Kinder umzulenken und uns Leitsätze und -gedanken mitgibt, die es uns erleichtern mit kindlicher Dominanz, Geschwisterkonflikten und „Alarm“ in der Familie besser umzugehen. Wir fühlen uns als Eltern gut getragen von Miriams Verständnis und es ist so wertvoll immer wieder gemeinsam den Wertekompass auszurichten. Seit Beginn unseres Elterncoachings sind viele Situationen im Alltag einfacher geworden, vor allem aber bindungsorientierter. Das ist Balsam für uns als Familie und ich wünsche uns, dass wir diese Haltung weiter verinnerlichen. Dafür ist es gut, dass wir Miriam noch an unserer Seite haben."

Nina - Mutter von drei Kindern (12, 9, 4)  "Mit ihrem tiefen Wissen, ihrem zugewandten Zugehören und ihrem liebevollen und feinfühligen Gespür für die diffizilen Strukturen in einer Familie habe ich in Miriam eine wertvolle Elternberaterin gefunden. Jede Session mit Miriam ist für mich bisher eine große Stütze gewesen. Die prägnanten Sätze, die Miriam mir für den Umgang mit herausfordernden Familiensituationen an die Hand gibt, tragen mich weite Strecken durch den Alltag (ehrlich - ich hätte sie mir beinahe tätowieren lassen ;-)"